Brikett vom Hering auf Schmorgurken

Brikett vom Hering auf Schmorgurken

Schwarz kommt nie aus der Mode. Und auf norwegischem Hering ist es der Knaller der Saison – probieren Sie dieses Gericht von Stefan Marquard.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben 1 5 2,5

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Für die Schmorgurken zunächst die Zwiebeln klein würfeln und mit dem Schweinehack in Pflanzenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

  2. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, vom Kernhaus befreien und anschließend in 5 mm Scheibchen schneiden. Die Scheibchen zu dem angebratenen Hack geben, kurz mit anschwitzen, mit Weißwein ablöschen. Jetzt den Wein einkochen, die passierten Tomaten dazugeben und sämig kochen. Zum Schluss den gehackten Dill dazugeben.

  3. Inzwischen die gut abgetropften und abgetupften Filets aufspießen, hauchdünn mit Senf einpinseln – Pumpernickel fein hacken, Mohn anrösten, schwarzen Sesam dazu. Die Filets darin wälzen und zusammen mit den Schmorgurken auf dem Teller anrichten.