Gebratener Lachs auf Bulgursalat mit Tomaten und Kichererbsen

Gebratener Lachs auf Bulgursalat mit Tomaten und Kichererbsen

Norwegischer Lachs mit einem Hauch Orient - außergewöhnliche Zutaten, außergewöhnlich lecker.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben 1 5 1,33333

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Bulgur nach Packungsanleitung garen und auskühlen lassen.

  2. Inzwischen die Tomaten und die Gurke waschen. Bei den Tomaten den Strunk entfernen. Die Salatgurke der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Anschließend Tomaten und Gurke in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen. Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch fein hacken.

  3. Den Lachs in gleichmäßige Scheiben schneiden und in einer warmen Bratpfanne auf einer Seite 2-3 Minuten anbraten.

  4. Inzwischen alle Zutaten für den Salat mit dem Saft einer Zitrone vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller geben, den Lachs darüber legen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und servieren.