Lachs in der Pfefferkruste mit Spargel und Dicke-Bohnen-Minze-Chutney

Lachs in der Pfefferkruste mit Spargel und Dicke-Bohnen-Minze-Chutney

Die bunte Pfefferkruste ist ein Hingucker und gibt dem Lachs eine leckere Schärfe. Für eine schöne Optik servieren Sie das Chutney in einem kleinen Glas.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Spargel

Chutney

Für das Risotto (Reis)

Für den Fisch

Zubereitung

  1. Für den Spargel reichlich Wasser zum Kochen bringen. Den Spargel schälen und mit 1 EL Butter, Salz, Zucker und Zitronensaft in den Topf geben. Etwa 15–20 Minuten leicht bissfest garen.

  2. Für das Chutney die Bohnen in einem Topf mit kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Währenddessen die große Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Bohnen abgießen, etwas abkühlen lassen und aus den Häutchen drücken (es macht nichts, wenn einige Häutchen daran bleiben), dann mit dem Passierstab sehr grob zerkleinern. Zwiebelwürfel und Minzestreifen (fein geschnittene Minzeblätter) unterheben. Die übrigen Zutaten gut unterrühren, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und alles bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.

  3. Für den Kokosreis den Reis in der Kokosmilch mit 100 ml Wasser und einer Prise Salz aufkochen, dann bei mittlerer Temperatur etwa 15 Minuten (oder nach Packungsangabe) garen. Zum Servieren mit Salz und einer Prise Pfeffer würzen für eine dezente Schärfe.

  4. Für den Lachs die Pfefferkörner mischen, leicht zerdrücken und auf einen flachen Teller geben. Die frischen Lachsfilets (à 180 g) abspülen, trocken tupfen, mit etwas Öl bepinseln, salzen und mit beiden Seiten fest in die Pfefferkörner drücken. Das übrige Öl in einer Pfanne stark erhitzen und den Lachs mit der Hautseite nach unten etwa 4 Minuten goldbraun braten. Wenden und nochmals 1 Minute braten.

  5. Zum Anrichten das Chutney auf Teller geben und je 1 Lachsfilet daraufsetzen. Den Spargel anlegen, die übrigen 3 EL Butter in Flöckchen daraufsetzen und mit Minzestreifen bestreuen. Kokosreis auf die Teller geben – wer mag, tut dies mithilfe einer Tasse als Timbale-Türmchen – oder in einer Schüssel dazu reichen.

"Rezepte mit weißem Spargel"