Avocadosalat mit gegrillter Lodde

Avocadosalat mit gegrillter Lodde

Ein sommerliches Gericht für den nächsten Grillabend – das sich bei schlechtem Wetter aber auch gut in der Grillpfanne oder im Kontaktgrill zubereiten lässt.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Für den Salat

Für das Dressing

Zubereitung

  1. Die frischen Lodden waschen und trocknen. Die Zitrone pressen, die Hälfte des Zitronensaftes über die Loddefilets gießen und rund 15 Minuten marinieren.

  2. Für den Avocadosalat Avocados halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch längs in Streifen schneiden und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln. Den Feldsalat waschen und trocken schleudern. Die Tomate waschen, trocknen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch gleichmäßig würfeln. Sprossen waschen und trocknen. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne rundum anrösten.

  3. Für das Dressing Zucker und Salz in Essig auflösen. Oliven- und Kürbiskernöl hineinrühren.

  4. Den Grillrost oder eine Pfanne mit Pflanzenöl einreiben, die Fische trockentupfen, von innen und außen salzen und pfeffern und von beiden Seiten jeweils etwa 3 Minuten grillen oder braten.

  5. Währenddessen Avocadospalten, Feldsalat und Tomatenwürfel vorsichtig mit dem Dressing mischen und auf Vorspeisenteller verteilen. Sprossen und Kürbiskerne darüber geben. Die gegrillten Fische danebensetzen und sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München