Miesmuscheln asiatischer Art

Miesmuscheln asiatischer Art

Mit Zitronengras, Chili und Ingwer entsteht ein Hauch asiatischer Küche.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubehör

Zubereitung

  • Miesmuscheln waschen und auf Frische kontrollieren. Nur geschlossene Miesmuscheln verwenden.

  • Knoblauch, Chili, Ingwer, Zitronengras und Schalotten fein hacken und in Butter andünsten.

  • Miesmuscheln in den Topf geben. Mit Kokosnussmilch und Sahne übergießen.

  • Ungefähr 2 Minuten kochen, bis die Muscheln sich öffnen.

  • Muscheln herausnehmen und den Sud etwas einkochen. Den Sud können Sie mit dem Stabmixer aufschäumen. Danach über die Muscheln gießen.

  • Mit Limettensaft abschmecken und gehackten Koriander über die Muscheln streuen.

Dazu passt Brot.