Miesmuscheln mit Safransauce

Miesmuscheln mit Safransauce

Gerade im Herbst schmecken die Miesmuscheln ausgezeichnet und sie erinnern an den Sommer. Sie müssen nicht immer klassisch zubereitet werden. Hier schmecken sie einfach lecker mit Safran.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Miesmuscheln putzen und prüfen, ob sie geschlossen sind.

  2. Miesmuscheln und Weißwein in einem Topf mit Deckel auf starke Hitze dampfen bis sie sich öffnen. Dauert ca. 4 Minuten.

  3. Geschlossene Muscheln entfernen. Die Muscheln aufmachen und den Inhalt rausnehmen.

  4. Den Sud von den Muscheln absieben.

  5. Schalotten (kleingehackt) in Butter schwenken. Muschelsud und Safran dazugeben.

  6. Sahne hinzugeben. Kochen lassen bis die Sauce dicker wird oder mit ein wenig Maisena verrühren.

  7. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

  8. Die Muscheln in die Sauce geben und kurz aufkochen lassen.

Tipp: Dazu schmeckt Brot oder Reis.

Herbst