Rochen mit Grünkohl

Rochen mit Grünkohl

Überraschend einfach, überraschend anders. Das rauchige, kräftige Rochenaroma verleiht dem klassischen Grünkohl neuen Charme.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Für den Grünkohl

Zubereitung

  1. Die frischen Rochenfilets (à 160 g) waschen und abtrocknen.

  2. Die Kartoffeln schälen, würfeln und etwa 15 Minuten im geschlossenen Topf in Gemüsebrühe kochen. Grünkohl gründlich waschen, Stiele entfernen und die Blätter trocken schleudern, dann in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zwiebeln und Grünkohl in Olivenöl anbraten. Den Sud der gar gekochten Kartoffeln zu dem Grünkohl gießen, Zucker und Lorbeerblatt hinzufügen und den Grünkohl zugedeckt etwa 10 Minuten schmoren. Die Kartoffelwürfel so lange warm stellen.

  3. Die Rochenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und den Fisch in einer Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten jeweils etwa 3 Minuten braten.

  4. Kartoffelwürfel und Grünkohl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Den gebratenen Rochen obenauf setzen und sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München