Scholle Finkenwerder Art mit Schinkenchips

Scholle Finkenwerder Art mit Schinkenchips

Ein echter Klassiker festlich interpretiert: Die Scholle Finkenwerder Art mit krossem Schinkenspeck passt wunderbar ins Menü für den Heiligen Abend.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Für die Garnitur

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Die frischen Schollen (küchenfertig) waschen und trocken tupfen. Limette halbieren und pressen. Den Limettensaft über die Schollen gießen und diese rund 5 Minuten marinieren. Nach dem Marinieren die Schollen würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und die Schollen in Butterschmalz von beiden Seiten rund 4 Minuten goldbraun braten.

  2. Luftgetrocknete Schinkenscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen braten bis die Scheiben kross geworden sind. Zwiebeln schälen in feine Ringe schneiden und in Butter rundum braten. Petersilie (bevorzugt Blattpetersilie) waschen, trocken schütteln, zupfen und fein hacken.

  3. Schollen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Geschmorte Zwiebelringe darüber verteilen und mit Petersilie bestreuen. Schinkenchips in Stücke brechen und obenauf setzen. Sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München