Sautiertes Steinbuttfilet an Rotweinschalotten

Sautiertes Steinbuttfilet an Rotweinschalotten

Rotweinschalotten sind eine klassische Sauce, die zu vielen Schmor- und Bratgerichten passt und auch dem Steinbuttfilet Pfiff verleiht.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Für die Schalotten

Zubereitung

  1. Den frischen Fisch kalt abbrausen und gut abtrocknen.

  2. Für die Rotweinschalotten die Schalotten schälen. Den Zucker gleichmäßig dick in einen Topf streuen und langsam erhitzen und karamellisieren lassen, dabei nicht umrühren. Mit Aceto Balsamico und Rotwein ablöschen. Salz und Zimtstange hinzufügen und etwa 3 Minuten durchkochen lassen. Die Schalotten dazugeben, die Hitze reduzieren und die Schalotten etwa 10–15 Minuten köcheln lassen.

  3. Die Steinbuttfilets (à 180 g) rundum mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und die Steinbuttfilets auf beiden Seiten je etwa 4 Minuten in einer Pfanne mit Butterschmalz braten.

  4. Die Steinbuttfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten. Zimtstange aus den Schalotten nehmen und die Rotweinschalotten neben dem Fisch anrichten. Dazu passen ein leichter Salat und Kartoffelpüree.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München