Taschenkrebs-Empanadas mit Chili

Taschenkrebs-Empanadas mit Chili

Ob für den Esstisch zu Hause oder das Picknick am See: Diesen knusprigen Teigtaschen mit würziger Krebsfleischfüllung kann niemand widerstehen.

Schwierigkeit Schwer
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für die Füllung

Teig

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Taschenkrebse über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, dann waschen und trocken tupfen.

  2. Für den Teig alle Zutaten und 100 ml lauwarmes Wasser miteinander verkneten, sodass ein homogener Teig entsteht. Den Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kühl stellen.

  3. In der Zwischenzeit die Taschenkrebse in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen, sofern sie nicht vorgegart sind. Das Krebsfleisch aus Beinen und Scheren lösen und fein würfeln. Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Den Koriander waschen, abtrocknen und fein hacken. Die Paprika waschen, trocknen, halbieren, Strunk und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Jalapeño waschen, trocknen und klein hacken. Die Limette auspressen und den Saft auffangen. Die Tomaten vierteln, entkernen und fein würfeln.

  4. Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne mit Butterschmalz andünsten. Paprikawürfel und Jalapeño-Stücke hinzufügen und kurz mitbraten. Geräuchertes Paprikapulver und Kreuzkümmel darüber stäuben, mit Limettensaft ablöschen und mehrfach durchschwenken. Taschenkrebsfleisch und Tomatenwürfel dazugeben, mit Salz abschmecken und auskühlen lassen.

  5. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Kreise von 15 cm Durchmesser ausstechen. Die Füllung auf eine Hälfte der Teigkreise setzen. Dabei einen Rand von 1 cm lassen. Das Ei (mittelgroß) trennen und etwas Eiweiß auf die Ränder streichen. Die Empanadas zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel leicht andrücken. Auf diese Weise entsteht ein dekoratives Muster. Die Empanadas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten und dünn mit Eigelb bestreichen.

  7. Im Backofen auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen. Die Bio-Limette heiß waschen, abtrocknen und achteln. Die fertig gebackenen Empanadas noch heiß zusammen mit den Limettenachteln servieren. Erst unmittelbar vor dem Verzehr mit Limettensaft beträufeln.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München